Die Ostsee

Ich weis, schon wieder das Meer … aber es ist doch sooo schön an der Ostesse im Sand zu sitzen und Wellen, Wind und Sonne zu genießen.

Das Meer_004
Ostseestrand in Zingst

Und da ich ja das erste Mal die Halbinsel „Fischland-Darß-Zingst“ (wer hat sich eigentlich diesen Namen ausgedacht *kopfschüttel*) besuche, muss ich es extra genießen, dass schon Ende Mai so schönes Wetter ist.

Das Meer_005
Ostseestrand in Wustrow

Das die Ostsee nicht immer nur glatt und ruhig in der Sonne glitzert, zeigen die Überreste stürmischer Tage, wir dieser von der Steilküste losgerissene Baum.

Das Meer_006
Treibgut an der Küste der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Apropos Steilküste: Nahe Wustrow finden sich auch noch die Überreste ehemaliger Verteidigungsanlagen im Meer. Erbaut in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts und später auch von der Armee der DDR genutzt, haben Wind und Wellen die Küste so weit „abgenagt“, dass die alten Küstenbunker heute ziemlich feuchte „Füße“ haben.

Das Meer_009
Alte Bunker an der Deutschen Ostseeküste

Tja, was macht man(n) wenn genug Fotos im Kasten sind? Genau, ein Eis essen!

Allerdings ist es immer wieder erstaunlich, wie schnell doch Rentner seien können, wenn sie nur wollen und der Eismann seine Glocke läutet …

Das Meer_011

Wenn das Eis aber ergattert ist, lässt es sich damit herrlich in den Sonnenuntergang schlendern …

Das Meer_001

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail