Wohnt Gott in Frankreich?

Zumindest muss die Frage erlaubt sein, wenn man sich das vielgenutzte Zitat „Essen wie Gott in Frankreich“ ins Gedächtnis ruft. Egal wie die Antwort darauf ausfällt, Fact ist, dass es in Frankreich unzählige schöne Lebensmittelmärkte,[…]

weiterlesen …

Unter Tage

Am Rande der Sächsischen Silberstadt Freiberg kann man noch heute in eine „Grube“ einfahren, die über 800 Jahre lang ein bedeutendes Zentrum des Bergbaus und eine der wichtigste Silberlieferanten für das Kurfürstentum bzw. Königreich Sachsen[…]

weiterlesen …

Dresden

Wie so viele Ort ist auch Dresden immer wieder eine Reise wert, speziell wenn sich der Winter dem Ende entgegen neigt und die Sonne vom blauen Himmel strahlt. Zwischen dem „faul auf der Bank in[…]

weiterlesen …

Die Reifendreher von Seiffen

Fast jeder hat schon mal vom Spielzeugdorf im Erzgebirge gehört, von den Weihnachtspyramiden, den Nussknackern und den handgemachten Holzfiguren – ich kann jetzt sogar behaupten vor Ort gewesen zu sein! Ohne weihnachtliche Stimmung und Kerzenschein[…]

weiterlesen …

Amsterdam bei Nacht

Amsterdam ist ja immer eine Reise wert und bietet unendlich viele Fotomotive. Was mir persönlich aber immer wieder viel Spaß macht, ist das „durch die Stadt schlendern“ bei Nacht. Da unser Hausboot direkt zwischen Waterlooplein[…]

weiterlesen …

Norwegen liegt im Harz?

In der Nähe von Gosla – Mitten im Harz – ließ Baurat Prof. Karl Mohrmann im Bergbaudorf Hahnenklee von 1907 – 1908 eine Stabkirche in der Tradition der mächtigen norwegischen Holzkirchen erbauen. Natürlich ist die[…]

weiterlesen …

Goslar. Oder wieder was gelernt.

Goslar war für mich bisher immer ein weißer Fleck auf der Landkarte, mit dem ich lediglich seine Lage im Harz verbunden habe. Während einer langen Autofahrt auf dem Weg nach Bremen hat sich das Ende[…]

weiterlesen …

Wer Bautzen hört, der denkt an Knast…

Kaum eine andere Stadt wird so mit „Gefängnis“ verbunden, wie die sorbische Stadt in Ostsachsen. Bautzen ist für viele Menschen das Synonym für politische Verfolgung in der DDR und die als „Gelbes Elend“ bezeichnete Strafvollzuganstalt[…]

weiterlesen …

Tinerfeños

Wo wir alles nicht waren: Altstadt von La Laguna, Altstadt von La Orotava, Orotava-Tal, Botanische Garten in Puerto de la Cruz, Kraterlandschaft des Nationalparks Teide, Los Roques de García, Parque Nacional de las Cañadas del[…]

weiterlesen …

Küß‘ die Hand, gnä‘ Frau

Wien mit seinen Kaffeehäusern und dem riesigen kulturellem sowie künstlerischem Erbe stand schon lange auf unserem Reiseplan, aber irgendwie hat es nie so recht gepasst.     Jetzt haben wir aber 1 Woche Zeit die[…]

weiterlesen …

Berlin

Berlin, Berlin… wir fahren nach Berlin! Die Hautstadt ist immer eine Reise wert, auch wenn dieses Mal nicht das Fotografieren im Vordergrung stand. Egal, ein paar Bilder fallen immer mit ab – zumal es hier[…]

weiterlesen …