Manchmal braucht es eine kleine Inspiration, um interessante Bilder zu erzeugen … in diesem Fall von einer Fotografin aus dem Fotoclub, in dem ich Mitglied bin. Unser gemeinsames Thema war „Lichtspuren“ und logischer Weise war mein erster Gedanke, eine Aufnahme wie diese hier:


Paris 2014 | Avenue des Champs-Élysées mit Blick auf den Arc de Triomphe


Ihre Idee war, sich nicht auf bewegende Objekte zu konzentrieren, sondern anstatt dessen sich eine Lichtquelle zu suchen und die eigene Kamera zu bewegen. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren und habe dazu eine LED Leiste, die verschiedene Farben darstellen kann, in dieser „Wackel-Technik“ abgelichtet.



Nach ein wenig ausprobieren, bin ich mit dem Ergebnissen zufrieden. Wieder was gelernt und wieder ein Tag, der nicht umsonst war.

FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail