Auch wenn in diesem Jahr der Erfurter Weihnachtsmarkt ausfallen muss, haben die Stadt Erfurt und viele Bewohner der Innenstadt sich wirklich viel Mühe gegeben, Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Fast in jedem Fenster sind Schwibbögen, Kerzen, bunte Lichter oder der in Erfurt weit verbreitete Herrnhuter Stern zu sehen.



Seit einigen Jahren erfreuen vor allem die Bewohner der Glockenquergasse im Andreasviertel alle Spaziergänger damit, dass fast alle Häuser einen Herrnhuter Stern an der Fassade tragen.



Natürlich ist auch der „Rest“ der Erfurter Innenstadt – nach Einbruch der Dunkelheit – einen weihnachtlichen Spaziergang Wert!


FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail