Danetzare bei Nacht

Erneut Ludmila Lozze:

„Die Stimmung von der Danetzare bei Nacht am Samstagabend auf dem Petersberg ist wirklich schwer zu toppen. Erfurt hat seine eigenen Grenzen gesprengt und ist zu einer Weltmetropole angewachsen, wie man es bisher nur bei Danetzare erleben durfte.

In direkter Nachbarschaft zu den Domstufen Festspielen und ganz ohne Eintritt boten die Künstler aus Deutschland und der Welt eine Darbietung der Extraklasse, sodass die häufigste Frage des Abends lautete: „Sind das wirklich alles nur Hobbykünstler?“  So ist es.

Alles neben dem anspruchsvollen Studium an der TU in Dresden, alles in den Abendstunden nach einem anstrengenden Arbeitstag und dem vielen Lernen in der Schule …

Der Abend gipfelte in einem Bilderbuch Flashmob, bei dem Alle mitmachten, außer man fand keinen Platz mehr auf den beiden Bühnen.

Zusammen etwas Schönes teilen, obwohl man sich nicht kennt, viel Arbeit investieren für einen Augenblick Erfolg, viele Kulturen zusammenbringen und die Vielfalt schätzen – das sind die Danetzare-Werte, die man an diesem Abend erfahren hat.“.

Danetzare2015_20150711_133

Danetzare2015_20150711_134

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail